Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

Neue Räume für die Gerontopsychiatrie

29.08.2018

Die gerontopsychiatrischen Stationen 4.2.a und b der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Emstal in Haus 4 wurden kernsaniert, da sie nicht mehr den Erfordernissen für Erkrankte im höheren Lebensalter genügten. Nun ist es bald soweit, am 3. September ziehen die Stationen aus ihrer Interims-Unterbringung im Erdgeschoss zurück in den 1. Stock in die neu renovierten und ausgestatteten Räume.

Grund für die Sanierung war eine nicht mehr zeitgemäße Ausstattung. Auch Farbgebung und Lichtverhältnisse waren für ältere Patienten nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht geeignet. Die Qualität der Raumgestaltung kollidierte zunehmend mit den Bedürfnissen der Patienten.  Ziel war es, durch eine sensible Architektur die Behandlungsqualität zu verbessern. 

Raumgestaltung für ältere Menschen muss ganz besondere Kriterien erfüllen, um ein ausreichendes Maß an Behandlungsqualität, Sicherheit und Orientierung zu gewährleisten. Die erlebte Umwelt führt bei diesen Menschen aufgrund kognitiver Funktionsstörungen, eingeschränktem Sehvermögen sowie veränderter Sinneswahrnehmungen oftmals zu einer Überforderung. Durch eine sensorisch angepasste Umgebung kann eine Verbesserung der Alltagsaktivität und der Selbständigkeit erzielt werden. Daher wurde großen Wert auf eine besonders sorgfältige Neugestaltung der Räume gelegt.

So waren die Anforderungen an die konzeptionelle Gestaltung der beiden Stationen und an die Bedürfnisse des älteren Menschen bei der Sanierung lenkend: Austausch des Altbelags, Einbau von LED Leuchten mit unterschiedlicher Charakteristik und Lichtfarbe.  Die Beleuchtung wurde so an die Bedürfnisse der Patienten und der Pflege angepasst. Austausch von Türblättern und Griffen. Einbau von Wandpaneelen und Verkleidungen als Schutz und Gestaltungselement, Verkleidung der Heizkörper im Flurbereich. Die räumliche Orientierung wird unterstützt durch Farben, Wandoberflächen und zueinander passende Möbelelemente. Die Aufenthalts- und Schlafbereiche, die Sitznischen sowie die relevanten Funktionsbereiche wurden ebenso farblich akzentuiert. Eine sinnvolle Integration von Stauraum- u. Funktionsmöbeln runden das Ambiente ab.

Weiterhin wurde das großzügige Foyer  vor der Station umgestaltet.

Hintergrund:
Vitos Kurhessen bietet Hilfen für psychisch kranke Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Mit rund 1.100 Mitarbeitern, über 820 Betten und Plätzen ist Vitos Kurhessen in der Region an neun Standorten mit Ambulanzen, Tageskliniken und stationären Einrichtungen präsent.
Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an ihren Standorten in Bad Emstal, Kassel, Hofgeismar und Melsungen bietet differenzierte Schwerpunktangebote und personenbezogene, qualifizierte Hilfekonzepte. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus des Fachbereichs Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen.

 

 

BU
Alles neu: Leon Heerdt (links) und Joachim Daum von der Spedition Heerdt und Sohn bringen neue Betten auf die umgestalteten gerontopsychiatrischen Stationen der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Emstal.

Fotnachweis: Vitos Kurhessen/nh