Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychosomatik > Behandlung

Behandlung

Die Behandlung ist geeignet für erwachsene Patienten, die an psychosomatischen Erkrankungen leiden, das heißt, dass  körperliche Beschwerden oder Schmerzen, die durch Stress und oder seelische Belastungen mitbedingt sind. Das können auch sogenannte somatoforme, d.h. funktionelle Beschwerden sein. Halten Sie dazu Rücksprache mit Ihrem behandelnden (Haus-)Arzt, ob eine Behandlung in unserer Klinik für Sie sinnvoll sein kann. Organische Veränderungen oder Ursachen sollten im Vorfeld abgeklärt werden.

Unser  Behandlungsangebot erstreckt sich aber auch auf psychotherapeutisch behandelbare psychische Symptome wie zum Beispiel Ängste, Panik, Depression, Essstörungen, phobische Störungen. Auch seelische Beschwerden als Folge schwerer körperlicher Erkrankungen können einen Behandlungsschwerpunkt darstellen.

In der Regel wird die Indikation für eine stationäre Behandlung im Rahmen eines ambulanten Vorgespräches gestellt, dabei können auch offene Fragen mit Ihnen geklärt werden.

Sie können einen Vorgesprächstermin vereinbaren über:

Pflegestützpunkt Tel. 0561 - 31 09 99 - 30 30 01