Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles Anzeigenseite

Vitos Orthopädische Klinik Kassel neuer Partner der Schule für Gesundheitsberufe

01.10.2015

Die vier neuen aus der OKK

Vitos Kurhessen hat für seine Schule für Gesundheitsberufe einen neuen Verbundpartner gewonnen: Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel wird am 1. Oktober mit vier Ausbildungsplätzen starten. Insgesamt 12 Plätze werden nun sukzessive von der OKK belegt werden. „Verantwortung für die Ausbildung ist uns ein Anliegen – auch, weil wir so unser Personal für die Zukunft gewinnen“, betont Regina Steenbeek-Schacht, die Geschäftsführerin der Orthopädischen Klinik Kassel.

Im Herbst 2014 hatten die Kreiskliniken Kassel den Vertrag über 36 Ausbildungsplätze mit der Schule in Bad Emstal überraschend zum 30. September 2015 gekündigt. Zudem waren zuvor zwölf Plätze durch die Schließung des Standortes Helmarshausen weggefallen.  Regina Steenbeek-Schacht: „Ich freue mich, dass unser Engagement das Bestehen der traditionsreichen Ausbildungsstätte sichert. Und ich freue mich auf unsere OKK-Schüler.“

Die einzige Schule für Gesundheitsberufe  im Landkreis
Heute – wie auch zur Zeit ihrer Gründung 1962 – ist die Schule die einzige Gesundheits- und Krankenpflegeschule im Landkreis Kassel. In über fünfzig Jahren hat sie mehr als 1.500 Pflegekräfte ausgebildet und sich zu einem großen Ausbildungsverbund weiterentwickelt, zu dem neben dem Vitos Klinikum Kurhessen und der OKK auch die Lungenfachklinik Immenhausen, das Klinik- und Rehabilitationszentrum Lippoldsberg  und der ambulante Pflegedienst Pflege, Hilfe & Betreuung e.V. Hofgeismar gehören.
Der neue Kurs startet am 1. Oktober mit insgesamt 39 Schülern.

Vielfältige Ausbildung

Diese Vielfalt bietet den Schülern viele Chancen: Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Einrichtungen, Stationen und damit Fachrichtungen kennenzulernen. Dazu lernen sie die Bereitschaft zur Flexibilität. Eine weitere Besonderheit an der Ausbildung ist die Kombination aus Psychiatrie und Somatik in Theorie und Praxis. „Auch aus diesem Grund sind wir froh, dass nun auch die Orthopädische Klinik unser Verbundpartner ist“, so die Pressesprecherin der Vitos Kurhessen, Andrea André. „Mit weiteren Interessenten stehen wir in Verhandlungen.“

Hintergrundinformation
Die Schule hat 130 anerkannte Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege und Krankenpflegehilfe – pro Jahr beginnen zwei Klassen die Ausbildung. Darüber hinaus werden je nach Bedarf mit der Agentur für Arbeit Kurse zur Ausbildung von Krankenpflegehelferinnen und
-helfern sowie jährlich Weiterbildungen für Praxisanleiterinnen und -anleiter angeboten. Das Einzugsgebiet der Schule reicht weit über ihren Standort in Nordhessen hinaus: Schülerinnen und Schüler kommen ebenso aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und den neuen Bundesländern, besonders Sachsen und Thüringen, nach Bad Emstal. Für Schülerinnen und Schüler, die nicht aus der Region kommen, bietet die Schule Wohn- und Freizeitmöglichkeiten an.