Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles Anzeigenseite

Neue Wege der Behandlung von Psychosen

05.10.2011

Herr PD Dr. Franz

Bad Emstal (Vitos Klinikum Kurhessen): Entgegen früherer Vorstellungen ist eine psychotherapeutische Behandlung von Wahnvorstellungen und Halluzinationen offenbar wirkungsvoll. Was muss sie leisten? Gibt es normale psychologische Mechanismen, die an der Ausbildung einer Psychose beteiligt sind? Welchen Stellenwert hat die Biografie eines Patienten?

Diese und weitere Fragen der Behandlung stehen im Zentrum einer kostenfreien Fachtagung der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Bad Emstal am Samstag, 5. November 2011, 9 – 14 Uhr ,Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Landgraf-Philipp-Str. 9-11 in Bad Emstal.

Unter der wissenschaftlichen Leitung des Ärztlichen Direktors der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Bad Emstal, Privatdozent Dr. Michael Franz, informieren Spezialisten aus Tübingen, Hamburg, Berlin, Friedberg und der Klinik in Bad Emstal über die neuesten Erkenntnisse zur Behandlung.

Teilnehmen können alle in der medizinischen Versorgung Tätigen. Das Symposium ist von der Landesärztekammer Hessen mit sechs Fortbildungspunkten zertifiziert.

Anmeldungen sind erforderlich bis zum 21. Oktober 2011 per Fax 05624 – 60710 - 237 oder per Email: bildungsinstitut(at)vitos-kurhessen.de

 

Foto: Heidi Grell