Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles Anzeigenseite

Neue Fachkräfte für die Pflege

20.09.2017

Examen 2017

Nun sind sie am Ziel: 19 Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich Ihre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger an der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Bad Emstal abgeschlossen und freuen sich auf ihren Start in die Berufswelt. Elf der frisch examinierten Pflegekräfte beginnen ihren Berufsweg bei Vitos Kurhessen.

Vor drei Jahren entschlossen sich diese jungen Menschen eine Laufbahn im Gesundheitswesen zu beginnen und starteten eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Die Motivation dazu war durchaus unterschiedlich: „Gern mit Menschen zusammen“, „helfen können“ oder „Interesse an medizinischen Themen“ ist auf Nachfrage zu hören. Nun erreichten die Schülerinnen und Schüler ihr Ziel dank ausdauerndem Lernen und überwundener Prüfungshürden. Nach 2100 Stunden theoretischem Unterricht und 2500 Stunden praktischer Ausbildung bescheinigt ihnen die Examensurkunde kompetent für qualifizierte Pflege zu sein. Jetzt lockt ein neuer Lebensabschnitt, sei es mit einem Einstieg in das Berufsleben oder einem weiterführendem Studium. Mehr als sie Hälfte der Absolventen haben sich für eine Karriere bei Vitos Kurhessen entschieden.

Gut vorbereitet auf den verantwortungsvollen Beruf verstärken sie demnächst die Pflegeteams in Bad Emstal und Kassel. In einer Feierstunde gratulierten Geschäftsführung, Pflegedirektion, Schulleitung und Lehrerkollegium den frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen zu den guten Prüfungsergebnissen.

 Die erfolgreich Examinierten:
Elias Aschenbrenner, Schauenburg, Andrea Brasse-Staginnus    ,  Zierenberg, Maryna Damisch, Wahlsburg, Denise Dobrick Naumburg, Marco Gertenbach, Wolfhagen, Annicka Hahn, Wabern, Diana Hait, Baunatal, Michael Karsten, Immenhausen, Timor Kolckhorst        , Edermünde Lara Korndörfer, Naumburg, Katarzyna Kowalska, Schauenburg, Isabelle Krack, Schauenburg, Sebsatian Mohnsame Bad Emstal, Katharina Müller Bad Zwesten, Tallulah-Bell Niedzielski, Schwalmstadt-Treysa, Christian Riehm   Baunatal, Patrick Schmitt, Kassel, Zibek Schwarz Naumburg, Tim Schubotz Kassel.

BU: Die Examenskandidaten mit ihren Kursleitern Ulrich Klatt  und Sabine Philipp sowie der Schulleiterin Uta Hofmann.
Fotonachweis: Vitos Kurhessen/nh

Hintergrundinformation:
Die Vitos Schule für Gesundheitsberufe hat 130 Plätze und bildet in den Berufen Gesundheits- und Krankenpfleger, Krankenpflegehelfer und Praxisanleiter aus. Sie hat mittlerweile seit mehreren Jahrzehnten umfassende Erfahrungen und Kompetenz in Nordhessens erstem Ausbildungsverbund für Pflegeberufe gesammelt, zu dem neben dem Vitos Klinikum Kurhessen die Kreiskliniken Kassel GmbH (bis 2017) sowie die Fachklinik für Lungenerkrankungen in Immenhausen, die Klinik und das Rehabilitationszentrum Lippoldsberg und die Vitos Orthopädische Klinik Kassel gehören. Schülerinnen und Schüler profitieren so in ihrer Ausbildung von einem breit gefächerten Einblick in die Praxis der Pflege bei unterschiedlichen Einrichtungen.