Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychiatrische Dienste >Tagesgestaltung > Arbeit

Gestaltung des Tages

Für viele unserer Klienten ist eine regelmäßige Erwerbsarbeit nicht möglich. Durch Hilfen bei der Gestaltung des Tages ermöglichen wir ihnen trotz dieser Einschränkung, in sinnvolle Strukturen eingebunden zu sein und soziale Kontakte wahrzunehmen.

Viele unserer Klienten besuchen unsere Tagesförderstätten, wo sie unter ergotherapeutischer Anleitung Produkte erstellen. Aber wir fördern auch die Verrichtung alltagsrelevanter Tätigkeiten wie Aufräumen oder Kochen.

Und nicht zuletzt gehört die Aufklärung über die eigene Erkrankung (Psychoedukation) und die Unterstützung bei einem konstruktiven Umgang mit den durch sie verursachten Handicaps zur Tagesgestaltung.