Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Kinder/Jugendpsychiatrie > Für Erwachsene

Was viele noch wissen wollen

Was muss ich meinem Kind in die Klinik mitgeben? Was sollte Zuhause bleiben?
Mitgeben sollten Sie Ihrem Kind alles, was Ihr Kind Zuhause benötigt, auch seine Sport- und Freizeitsachen. Wertvolle oder gefährliche Gegenstände sollten Zuhause bleiben.

Wer darf mein Kind besuchen?
Wer Ihr Kind besuchen darf, entscheiden Sie. Besuche sind nach Absprache möglich. Besuchstermine werden mit dem behandelnden Arzt/Psychologen abgesprochen.

Wann kann ich mein Kind anrufen?
Sie können Ihr Kind zu festgelegten Telefonzeiten anrufen. Ausnahmen sind möglich.

Wie viel Taschengeld bekommt mein Kind?
Die Höhe des Taschengeldes richtet sich nach dem Regelsatz in der öffentlichen Jugendhilfe und ist altersabhängig gleich geregelt. Das von Ihnen auf Station eingezahlte Taschengeld zahlen wir Ihrem Kind wöchentlich aus.

Wie steht`s mit Rauchen, Alkohol und Drogen?
Bei uns sind Rauchen, Alkohol und Drogen generell verboten.

Darf mein Kind tagsüber alleine rausgehen?
Nach einer Eingewöhnungsphase kann Ihr Kind altersabhängig und abhängig von seiner Mitarbeit und Zuverlässigkeit alleine rausgehen. Da wir unsere Aufsichtspflicht sehr ernst nehmen, treffen wir diese Entscheidung im Gesamtteam.

zurück