Eine neue Klinik in Kassel

Am 15. Dezember 2017 wurde der Neubau bezogen. 20 Millionen Euro hat Vitos Kurhessen, zu der die Klinik gehört, in die bauliche Umsetzung fließen lassen. Davon hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration 1,79 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung gestellt.

Der Neubau am Bergpark in Kassel liegt in einer Frischluftschneise. Die Architekten entwarfen ein ovales Gebäude, das kein Hindernis für die Luftströme vom Habichtswald in die Stadt darstellt, sondern diese sogar aerodynamisch verstärkt.

Hierdurch ist ein sehr interessantes Gebäude entstanden. Die klare Gebäudestruktur ermöglicht eine funktionelle Aufteilung und ist zugleich ästhetisch ansprechend. Klare Linien und helle Farben schaffen eine freundliche Atmosphäre. Bei der Gestaltung der Stationen richtete sich Vitos Kurhessen nach dem Vitos Raumprogramm, das für alle Vitos Gesellschaften bei Neu- und Umbauten umgesetzt wird. Dabei wird großer Wert auf eine wohnliche Atmosphäre und die Bedürfnisse der Patienten gelegt.

Die modernen Räume sind zudem genau abgestimmt auf die Anforderungen der Therapien. Alle werden von dem Neubau profitieren: Die Patienten u.a. aufgrund der guten Erreichbarkeit der Klinik, der ausgezeichneten Therapieangebote, der hellen Räume und guten Ausstattung der Zimmer und Nasszellen, die Mitarbeiter u.a. von den kürzeren Wege innerhalb der Klinik, den großzügigen Räumlichkeiten für therapeutische und Fortbildungsangebote. 

Ein Neubau mit 135 Betten
Das Haus bietet 135 Betten zur Behandlung psychisch kranker Menschen, aufgeteilt in vier Stationen sowie eine psychosomatische und eine Komfortstation. Die Klinik arbeitet störungsspezifisch, d.h. spezifische Therapieangebote sind genau auf das persönliche Krankheitsbild des Patienten zugeschnitten. Die Klinik leistet neben den Standorten in Bad Emstal, Hofgeismar und Melsungen einen Beitrag zur heimatnahen Versorgung der Patienten.
 In Kassel bieten wir differenzierte Therapien für  bestimmte psychiatrische Diagnosegruppen an. Dazu gehören eine DBT-zertifizierte Station für Patienten mit emotionaler Instabilität, ein Behandlungsbereich für Patienten mit depressiven Erkrankungen sowie eine psychosomatische Abteilung.