Stationäre Hilfe

Die Klinik Bad Wilhelmshöhe ist ein Krankenhaus mit Platz für 60 Kinder und Jugendliche. Die zentrale Klinik liegt mitten in Kassel neben einem großen Park.

Die Kinder und Jugendlichen, die eine Weile bei uns sind, wohnen auf einer der Stationen, je nachdem welche Probleme sie haben.

Alle unsere Stationen behandeln Kinder und Ju­gendliche von 6 – 18 Jahren (in Ausnahmefällen ist auch die Behandlung von jüngeren bzw. älteren Kindern und Jugendlichen bis max. zur Vollendung des 21. Lebensjahres möglich).

Je nach Erkrankung können zusätzlich zu der regulär stattfindenden Einzelpsychotherapie verschiedene Therapieangebote in Anspruch genommen werden. Diese bestehen aus Einzel- oder Gruppenangeboten, welche vom therapeutischen Fachdienst sowie Pfle­ge- und Erziehungsdienst durchgeführt werden. Es besteht auch die Möglichkeit spezielle familien­therapeutische Angebote zu nutzen. Während des Aufenthalts besucht ihr die Klinikschule. Darüber hinaus könnt ihr Sor­gen oder Nöte mit einer neutralen Person, unserer Patientenfürsprecherin besprechen. Diese setzt sich dann bei den Mitarbeitern der Klinik für eure Belange ein.