Kooperationen

Die Schule für Gesundheitsberufe hat mittlerweile seit mehreren Jahrzehnten umfassende Erfahrungen und Kompetenz in der Entwicklung, Koordination und Kooperation in Nordhessens erstem Ausbildungsverbund für Pflegeberufe. Sie wird von zahlreichen Partnern in ihren Bildungsprogrammen unterstützt. Das Netzwerk besteht aus insgesamt acht Einrichtungen mit der Ausbildungsstätte für Gesundheits- und Krankenpflege im Zentrum.

Schülerinnen und Schüler profitieren in ihrer Ausbildung deshalb von einem breit gefächerten Einblick in die Praxis der Pflege bei unterschiedlichen Einrichtungen mehrerer Träger. Dazu gehören Fachkliniken, Rehabilitationskliniken, Akutkrankenhäuser und ambulante Pflege.

Die Einrichtungen arbeiten als Träger der Ausbildung eng zusammen, stimmen Bildungsziele ab und sorgen dafür, dass alle Schüler einen gleich hohen Ausbildungsstandard erhalten.

Zu den Ausbildungsträgern für Gesundheits- und Krankenpflege gehören: