Über uns: Vitos begleitende psychiatrische Dienste

Die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste sind sind mit der Enthospitalisierung seelisch behinderter Menschen aus den Langzeitbereichen der psychiatrischen Krankenhäuser des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen (LWV Hessen) entstanden. Sie wurden zunächst als Pflegeeinrichtungen nach SGB XI institutionalisiert. Schrittweise sind Teilbereiche in Eingliederungshilfeeinrichtungen nach dem SGB XII umgewandelt und um die Aspekte des Betreuten Wohnens ergänzt worden. Sie bieten heute ein breites Spektrum von Leistungen auf der Grundlage der Leistungen nach SGB XII und SGB XI.

Die Vitos begleitend psychiatrischen Dienste sind anerkannter Leistungserbringer im stationären, teilstationären und ambulanten Leistungssegment für seelisch behinderte Menschen. Sie sind in den regionalen Versorgungsstrukturen verankert. Zum Teil ist die Zusammenarbeit bei Planung und Steuerung personenzentrierter Hilfen im Gemeindepsychiatrischen Verbund einer Region und die Kooperation mit anderen Leistungserbringern vertraglich geregelt.

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch ausführlich über unsere Angebote.

Vitos begleitenden psychiatrische Dienste Kurhessen (BPD)
Landgraf-Philipp-Straße 9
34308 Bad Emstal
Telefon 05665 - 94 72 01 20 (vormittags ansonsten die -140)
Telefax 05665 - 94 72 01 40

Therapeutische Leitung: Ilona Staeck-Hahne
Tel. 05665 - 94 72 01 20
ilona.staeck-hahne(at)vitos-kurhessen.de